Ein sonniger Tag in Graz

Es muss mindestens schon 10 Jahre her sein als ich Graz das letzte mal besucht habe, dennoch kann ich mich noch ziemlich gut daran erinnern. Zumindest das Wahrzeichen von Graz, der Uhrturm am Grazer Schlossberg, blieb mir in Erinnerung.  😉 Die warme Sonne schien mir schon ins Gesicht, als wir am Fuße des Berges standen und ich war überwältigt, welche Schönheit sich doch mitten in der Stadt befindet. Mann konnte es so richtig spüren, es war Frühling. Überall sprossen Blümchen der Sonne entgegen und auf den Bäumen waren nicht nur mehr Knospen zusehen, sondern auch Blüten – vielleicht sollte ich an dieser Stelle erwähnen, dass ich Baumblüten über alles liebe – zu sehen. Ganz oben angekommen hat man natürlich eine tolle Aussicht auf Graz. Auch meine Stimmung war jeden Höhenmeter um ein kleines Stückchen gestiegen, den Höhepunkt machte dann noch ein Harfenspieler, der mit den lieblichen Melodien die Aussicht noch versüßte.

Graz

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s