Wo komme ich eigentlich her?

…und wo verbringe ich meistens meine Freizeit?

Diesen Blogpost widme ich voll und ganz meiner wunderschönen Heimat.  Ursprünglich komme ich aus Molln aus einem kleinen Dorf, welches ins Oberösterreich liegt. Ich bin also ein richtiges Landei und könnte niemals für längere Zeit in einer Großstadt leben. Was ich daran so gern mag ist einfach die unberührte Natur, denn ich lebe mitten im Nationalpark Kalkalpen.  Vorallem im Frühling und Herbst verbringe ich meine Freizeit gerne in den Bergen und an den verschiedensten Seen. Ich könnte jetzt stundenlang über die wunderschönen Wanderwege berichten, doch selbst wenn ich sie noch so genau beschreibe, könnt ihr die Schönheit wahrscheinlich doch nur mit euren eigenen Augen sehen. Falls ihr also mal in der Nähe seit, könnt ihr mir gerne schreiben und ich kann euch ein paar wunderschöne Plätzchen und Wege nahelegen. Auf ein anderes Naturwunder möchte ich dann aber doch noch eingehen, nämlich die „Rinnende Mauer“. Hier geht man unter eindrucksvollen Konglomeratwänden die Steyr entlang, bis man am Ziel angekommen ist. Entlang des Weges gibt es einige Aussichtsplattformen, wo man den Fluss und die Natur genießen kann. Einfach wunderschön, was die Natur da geschaffen hat.  Falls euch die Beschreibung noch nicht genügt, habe ich für euch noch ein Foto, dass am Weg zur „Rinnenden Mauer“ entstand.

20180325_145908[1]

 

 

Werbeanzeigen